Aktuelles

Hinweis für unsere Mitglieder

Auf der gesetzlichen Grundlage der EU-Verordnung Nr. 260/2012 ("SEPA-Migrationsverordnung") wird das heutige Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften bis zum 01.02.2014 durch das dann in Europa einheitliche SEPA-Verfahren abgelöst.
 
Sollte uns bereits ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegen bzw. bis zur Fälligkeit unserer Forderungen durch Sie erteilt werden, ziehen wir die offenen Forderungen unter der Mitgliedsnummer (Mandatsreferenz) in Verbindung mit unserer Gläubiger-Identifikationsnummer DE86ZZZ00000086788 im Rahmen des SEPA-Lastschriftverfahrens ein. Die Jahresbeiträge werden im Juni eines jeden Jahres eingezogen.
 
Ab dem nächsten Einzugstermin im Juni 2014 werden die vorliegenden Einzugsermächtigungen als SEPA-Lastschriftmandat verwendet. Sie selbst brauchen für diese Umstellung nichts zu unternehmen."